Start

SV Grün-Weiß 90
Uhsmannsdorf e.V.





Abteilungen




Counter

Herzlich Willkommen auf der Homepage des
SV Grün-Weiß 90 Uhsmannsdorf e.V.

Hier erhalten Sie alle notwendigen Informationen rund um
unseren Sportverein.


Aktuelles

Fußball: Spielausfall am Sonntag
Das Spiel am Sonntag 02.11.2014 gegen SpG ASSV Horka fällt wegen Nichtantritt der Gastmannschaft aus.
geschrieben am: 30 Oct 2014 von Webmaster
Beide Männermannschaften sieglos
Die erste Männermannschaft musste in Bernsdorf antreten und spielte 3077 Kegel und verlor damit mit 1:7 und kam ohne Punkte nach Hause. Lediglich Bernd Adolph konnte gegen seinen Gegner einen Punkt holen, alle anderen gingen leer aus. Selbst unser Tagesbester Dirk Krone mit 527 Kegel musste seinen Gegner, der einen Kegel mehr spielte, den Punkt überlassen. Bemerkenswert der Einsatz vom Jugendspieler Pascal Krone, der als Ersatzmann antrat und Mannschaftsintern mit immerhin 497 Kegel Platz fünf belegte !
Noch ärger erwischte es wieder die zweite Männermannschaft, wenn jemand glaubte schlechter als im letzten Kampf geht nicht, geht doch ! Mit 2185 Kegel ein absolut undiskutabeles Ergebnis mit 77 Fehlwürfen obendrein, zum Vorletzten ein Rückstand von 170 Kegel ,ein Negativrekord. Mit zwei Ersatzleuten angetreten waren zwar die Möglichkeiten auf mehr Punkte gering, aber das den beiden zuzuschreiben wäre zu einfach und absolut ungerecht. Aus der Jugend half Florian Heym aus und machte mit 350 Kegel seine Sache recht ordentlich. Auch der etatmäßige treue Ersatzmann aus der Zweiten, Rainer Linaschk schaffte mit 306 sein an ihn gestecktes Ziel. Wilfried Hartmann zeigte leicht steigenden Formanstieg, auch ihn hinderten 17 Fehlwürfe an einem weit besseren Ergebnis. Den absoluten Hammer lieferte Gunter Haufe, von seinen 50 Kugeln bei Abräumen verfehlten sage und schreibe 22 ihr Ziel. Das er mit den restlichen 28 Kugeln noch 89 Kegel räumte, zeigt was eigentlich bei ein bisschen mehr Konzentration möglich gewesen wäre. Die Quittung für so ein miserables Spiel, magere 352 Kegel !
Lichtblick diesmal Uwe Lißner mit seinen 416 Kegel als unserer Bester.
geschrieben am: 18 Oct 2014 von Gunter H.
Kegeln: 1. Männer verlieren Ersatzgeschwächt, Frauen wieder gut, Jugend Auswärts schwach
Auch im zweiten Heimkampf konnten keine Siegpunkte verbucht werden. Bereits nach der ersten Bahn musste Sportfreund Kreutziger aufgeben, David Adolph von der zweiten Männer sprang kurzfristig ein, war natürlich ohne Chance und somit auch in Bezug aufs Mannschaftsergebnis war der Tag gelaufen. Auch Sportfreund Horschig konnte diesmal nicht über sich hinauswachsen, dafür glänzte Sportfreund Bernd Adolph mit sehr guten 524 Kegel. Bereits im nächsten Spiel besteht die Chance auf Wiedergutmachung, in Bernsdorf geht es gegen den direkten Tabellennachbarn !
Unsere Frauen hatten Heimrecht und konnten mit einem zweiten Turnierplatz ihren ersten Tabellenplatz festigen. Auffällig, die geschlossene Mannschaftsleistung, bis auf Anne Freiwald alle im Bereich von 392 bis 404 Kegel für die Mannschaftsbeste Melanie Scheel. Tragisch für Anne, noch am Dienstag glänzte sie mit 445 Kegel im Training und musste sich nun mit 369 Kegel begnügen.
Die Jugend spielte in Hagenwerder unter Einsatz der jüngsten Spieler, ein Sieg war also kaum zu erwarten. So war das Ergebnis von Daniel Horschig mit 319 Kegel schon recht ordentlich. Wieder sehr gut Pascal Krone mit 415 Kegel. Somit sind alle 3 Mannschaften der Jugend A nunmehr mit 4 Tabellenpunkten gleichauf.
geschrieben am: 12 Oct 2014 von Gunter H.
Kegeln: 2. Männer mit Desaster !
Der erste Heimkampf geriet für die zweite Männermannschaft zum Albtraum.
Mit einer desaströsen Leistung wurde Sang-und Klanglos verloren. Mit nur 2209 Kegel wurde abgeschlagen der 6. Turnierplatz belegt, unfassbar ! Diesmal erwischte es mit Ergebnissen unter 333 Kegel gleich zwei Sportfreunde, Hartmann 321 und Pollok 332, bei denen gar nichts lief. Nach verschlafenem Start auch Sportfreund Haufe nur mit Durchschnitt 383 durch gute Räumleistung. Auch etwas von der Rolle Sportfreund Lißner mit mageren 376 Kegel. Gut dagegen unser Ersatz aus der Jugend, Sportfreund Hesse erzielte auch 383 . Wieder mit ansprechender Leistung Sportfreund Reichelt mit immerhin 414 Kegel !
Magere 3 Punkte aus zwei Turnieren. bleibt nur die Hoffnung, die bekanntlich zuletzt stirbt.
geschrieben am: 05 Oct 2014 von Gunter H.
Kegeln: Frauen und 1. und 2. Männer im Einsatz
volles Programm am Wochenende, viel Licht aber auch Schatten. Überragend wieder die Frauen mit einem überzeugenden Sieg in Bautzen, mit 2412 wieder ein toller Schnitt. Beste wieder Sylvia Adolph mit 432 Kegel.
Aber auch die 1.Männer mit tollem Erfolg auf der Bahn von Burkau mit Bahnrekord als Mannschaft und Einzelbahnrekord durch Torsten Horschig mit sagenhaften 594 Kegel, Glückwunsch ! So kann es bei beiden Mannschaften ruhig weitergehen. Die zweite Männer mussten nach Oderwitz und gaben dort eine durchwachsene Vorstellung, die ersten drei Starter - Hartmann, Hertrich und Haufe blieben unter ihrem Leistungsvermögen, was die anderen trotz guter Leistungen auch nicht mehr ausbügeln konnten. So blieb nur Turnierplatz 5 , also Vorletzter, zu verzeichnen. Wieder mal der Beste unserer Mannschaft Sportfreund Reichelt, Alexander mit 422 Kegel.
geschrieben am: 28 Sep 2014 von Gunter H.

<< Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 Nächste >>

Content Management Powered by CuteNews
Zeltverleih Lausitz